Webinar

Update:

Pharmakotherapie mit oralen Antikoagulanzien

Der Gerinnungstherapie stehen Patienten mitunter sehr skeptisch und unsicher gegenüber. Furcht vor Nebenwirkungen und Einschränkungen im Alltag sowie Zweifel am individuellen Therapienutzen werden vielfach geäußert. Daher ist die Beratung dieser Patientengruppe in der Apotheke am Therapiebeginn aber auch während der (Langzeit-)Therapie besonders wichtig.

Die individuellen Wirkungsschwankungen, die enge therapeutische Breite und das Interaktionspotenzial der Vitamin-K-Antagonisten stellen hohe Anforderungen an die pharmazeutischen AMTS-Prüfungen und an das Patientenselbstmanagement. Bei der Anwendung der neuen direkten oralen Antikoagulanzien (NOAK), wo eine INR-Messung entbehrlich ist, lauern ebenfalls zahlreiche Medikationsfehler.

In diesem Webinar erhalten Sie nützliche Beratungstipps zur Vermeidung von Medikationsfehlern bei Vitamin-K-Antagonisten und NOAK sowie wertvolle Informationsquellen für die pharmazeutische AMTS-Prüfung.

Inhalte des Webinars:

  • Pharmakologie: Vitamin-K-Antagonisten und NOAK
  • AMTS-Hinweise: Interaktionen Nebenwirkungen, Dosisanpassungen
  • Beratungs-/Schulungsmaterialien für Patienten

Referent:

  • Dr. Ralf Goebel, Fachapotheker für Arzneimittelinformation

Termine

Montag, 01.04.2019 (ausgebucht)

Dienstag, 02.04.2019
20:00 – 21:00 Uhr

Donnerstag, 4.04.2019
20:00 – 21:00 Uhr

Zurück